X-Rated

527x675  Tomas Bächli, Pianist

Manche Songs sind regelrechte Hits. Diesen folgt meistens ein sarkastischer Kommentar des Komponisten. Zum sentimentalen „On the Counter“ schreibt Ives: „Obwohl die Gefahr klein ist, soll dieser Song nicht ernstgenommen oder gesungen werden; wenigstens nicht in der Öffentlichkeit“. Das herzzerreissende „In the Alley“ kommentiert er mit der Frage: “Was ist schlechter, die Musik oder der Text?“ Solche Lieder solle man auch keineswegs Schülern zeigen, „ausser als Beispiel dafür, was nicht gesungen werden soll“.

Ganz ernst kann es Ives damit nicht gewesen sein, schliesslich hat er diese Lieder ja selbst veröffentlicht. Die Ironie, die ich heraushöre, bezieht sich weniger auf die Lieder als auf die Person des Kommentators selbst. Es ist ein strafendes Überich, das hier spricht: “Schon wieder hast du’s getan… Was werden wohl deine Kollegen von dir denken!“

Vielleicht ging es ihm einfach um den Werbeeffekt. Denn auch das Verdikt der Geschmackszensur erweckt Aufmerksamkeit. Wahrscheinlich wusste Ives, dass manche der seriösen Damen und Herren, die auf Konzertpodien auftreten, auch gerne einmal einen Abstecher ins musikalische Rotlichtmilieu unternehmen. Nur für die Zugabe, versteht sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.